Freies Gedankengut

Gedanken und Meinungen zu aktuellen Themen (in nicht immer ganz richtiger Rechtschreibung)

„Ich möchte das Reizende akzeptieren… aus Dresden“

Hallo zusammen,

wer sich diese Woche die Telepolis Videoschau zu Gemüte führt, wird unter anderem auf ein Video stoßen, welches die Laudatio auf den verstorbenen Micheal Jackson zeigt, welcher postum den Dresdner St. Georgs-Orden verliehen bekam.

Anschließend sieht man die Dankesrede von La Toya Jackson, welche den Orden entgegennimmt.
An sich noch keine allzu außergewöhnliche Sache. Warum also das Erscheinen eines solchen Videos in der Telepolis Videoschau?

Die Antwort liegt hier im Simultanübersetzer, der mit der Rede mehr als überfordert zu sein scheint.
Hier der entsprechende Teil zur  Begutachtung:

Viel Spaß damit!

Max

Abtreiben im Netz…

… ist (wie Abtreiben im Allgemeinen schon impliziert) keine gute Sache. Dieses Mal hat es mich leider erwischt.
Nach der ersten Prüfung heute hatte ich vor, gleich weiter für die Uni zu lernen. Ein kurzer Artikel auf shortnews.de (wie passend) auf den ich von Xxing hingewiesen wurde unterbrach mich dann aber doch… An sich nichts allzu außergewöhnliches, ist Hugo Chávez doch weithin für seltsame Ansichten bekannt (möge man von ihm halten, was man will). Etwas allerdings machte mich dann doch neugierig, und das war der direkte Bezug auf die „HAARP-Forschungsanlage in Alaska“.

Ich witterte also eine Verschwörungstheorie und wer mich kennt, wird bestätigen, dass ich Verschwörungstheorien äußerst zugetan bin. (hier sei angemerkt: In der Regel liegt das aber nicht daran, dass ich sie für wahr halte.)
Also kurz nach diesem ominösen „HAARP“ gesucht und gleich auf den ersten Seiten fündig geworden. (Wie ich sehe beschäftigt sich „Hohle-Erde.de“ auch mit dieser Theorie, nochmal etwas radikaler

Für alle, die sich die Mühe nicht machen wollen: Im Grunde beinhaltet die Verschwörungstheorie rund um „HAARP“ einige interessante Thesen, die von der Beeinflussung des Wetters, des Bewusstseins und der Grundstimmung mittels „ELF-Wellen“ bishin zur regelrechten Steuerung von Naturkatastrophen und kompletter „Fernsteuerung von Menschen“. Alles in allem äußerst interessant und die Parallelen zu tatsächlich dokumentierten Phänomenen sind nicht von der Hand zu weisen. ;)

Als ich dann unter dem Artikel verwandte Texte verlinkt sah, konnte ich mich natürlich nicht halten und landete schnell bei den üblichen Theorien zu Lady Dianas Tod, kam über eine echt schlecht gemachte Verschwörungstheorie zum Erfurter Amoklauf schließlich zur Mutter aller Verschwörungen: „Freimaurer-Logen“.

An sich nichts, was ich nicht schon kennen würde. Zumindest bis ich dann eine Auflistung von „Freimaurer-Handzeichen“ in der Presse fand, die zur Kommunikation zwischen verschiedenen Logenangehörigen verwendet wird, was im Grunde dann nicht nur bedeutend schneller und zielgerichteter als ein Anruf oder eine E-Mail ist, sondern auch wesentlich geheimer. ;)

Anschließend haben es mir, nach einem kurzen Ausflug in die Welt des „Glazialkosmos und der Welteislehre„(Gott, was für ein Unsinn) dann noch kurz die Trilateralier und die Bilderberger angetan, mit dem Ergebnis, dass man bei so gut wie jeder Freimaurer-Verschwörungstheorie irgendwann bei den Mächtigen und Mächtigsten der Politik und Wirtschaft landet, was sich wohl auch wechselseitig beeinflusst. ;)

Abschließend bleibt nur zu sagen, dass ich jedem, der Interesse an dem Thema hat nur empfehlen kann, das Internet danach zu durchsuchen.
Dabei sollte man aber einige Grundregeln beachten:

  • Nur, weil etwas plausibel klingt, ist es nicht wahr.
  • Nur, weil jemand schreibt, etwas wäre „anerkannt“, „bewiesen“ oder „allgemein bekannt“, ist das nicht unbedingt der Fall. (Vorallem, wenn die Behauptung ohne jegliche Quelle dasteht.)
  • Wenn etwas in einem Artikel stimmt, ist deshalb nicht gleich der ganze Artikel vertrauenswürdig.
  • Wenn etwas in einem Artikel falsch ist, können immer noch wahre Sachen drin stehen.

Das wichtigste ist wohl Skepsis. Und das vor allem auch Verschwörungstheoretikern gegenüber.

Viel Spaß beim Stöbern (und nicht alles allzu ernst nehmen)!

Euer Max

Links zum Thema:

hohle-erde.de
wahrheitssuche.org
die „Wahre Forschungsgruppe“ (wie einfallsreich xD)
Wikipedia (ganz wichtig!)

Frohe Weihnachten 2009

Nachträglich: Frohe Weihnachten 2009!

Natürlich habt ihr sofort bemerkt, dass der Adventskalender unvollständig ist. Ein anständiges 24. Türchen muss her.
Das wird hiermit, mit feiertagsbedingter Verspätung nachgeliefert:

xkcd.com nennt sich selbst „A webcomic of romance, sarcasm, math, and language“ und das beschreibt die Seite wohl auch am besten. Viel Spaß mit teilweise sehr nerdigen, teilweise auch nur einfach lustigen Comics wie zB. diesem hier:

Max

Adventskalender 23. Tag

Morgen ist Weihnachten und heute gibt es das vorletzte Türchen.

Dieses Mal mit zwei herausragenden Kaberettisten:

Zum einen: Hagen Rether
Ein sehr kritischer Zeitgenosse, der seine scharfen Stücke am Klavier begleitet und nicht mit Sarkasmus geizt.

Hier kann man sich ein Bild von ihm machen:
[youtube p7gacXBFPiY]

Und als nächstes: Joseph Hader
Auch er nimmt normalerweise kein Blatt vor den Mund.

Hier eine Kostprobe:
[youtube YEJc3WZaIVk]

Viel Spaß mit den beiden ;)

Max

Adventskalender 22. Tag

Hallo zusammen.

Diesmal tatsächlich wieder pünktlich: das 22. Türchen.

penny-arcade.com ist eine Seite, die sich mit der aktuellen Videospiel-Szene beschäftigt.
Vor allem empfehlenswert sind die dazugehörigen Comics, die wohl auch am bekanntesten sein dürften.

Viel Spaß damit und bis morgen.

Max

Adventskalender 21. Tag

Der 24. schreitet unaufhaltsam auf uns zu.
Heute gibt es aber erst einmal das 21. Türchen:

unf-unf.de ist eine Seite für die Lachmuskeln. Mit ein wenig Geduld findet man richtige Perlen.
Wie zum Beispiel folgendes Video:

[youtube fxqbVxNDw8M]

Viel Spaß

Max

Adventskalender 20. Tag

Hallo zusammen,

hier nun wie angekündigt das 20. Türchen des Adventskalenders.

Vor einigen Tagen habe ich Euch ja schon das Urgestein bash.org vorgestellt.
Und was wäre neben den Tiefen des Internets besser dafür geeignet Zitate hervorzubringen als die Politik.

Genau das ist auch das Prinzip von polit-bash.org: Lustige und teilweise auch erschreckende Zitate aus der Welt der Politik. Auf alle Fälle einen Blick wert.

Viel Spaß und bis morgen.

Max

Adventskalender 18. Tag

Hallo zusammen,

ich nutze die letzten paar Minuten des Tages, um das aktuelle Türchen noch in der Zeit zu öffnen ;)

slapped.de ist eine nette Seite auf der es viele lustige Texte zu entdecken gibt.
Leider ist die Seite auch ein ziemlicher Zeitfresser, da man sich schnell mal durch 4, 5 oder 6 Texte durchklickt, bevor man merkt, dass man eigentlich nur schnell mal einen lesen wollte. =)

Viel Spaß mit der Seite,

Max

Adventskalender 16. und 17. Tag

Es scheint langsam einzureißen…
Naja, bis zum 24. werde ich jetzt schon noch durchhalten.

Hier kommen Türchen Nummer 16 (mit uni-bedingter Verspätung, ich bitte dies zu entschuldigen) und Türchen 17:

1. Das hier ist wieder mal etwas besonderes. Ich spreche von Andy Milonakis.
Hierbei handelt es sich um einen Komiker, der aufgrund einer Hormonstörung aussieht wie ein Teenager (sein Geburtsjahr ist laut Tante Wiki 1976). Er hat/hatte auf MTV eine eigene Show und was ihn vor allem auszeichnet ist sein total absurder Humor. Auf alle Fälle einen Blick wert.

Hier wie gewohnt eine kleine Kostprobe:
[youtube oecyWkaBiEE]

2. Die nächste Seite ist auch ein Schmankerl.
antra.dk ist eine schlicht gemachte Seite mit einigen Links (meistens zu Flashvideos)

Viel Spaß damit und bis morgen

Max

Adventskalender 13. und 14. Tag

Wie Euch sicher nicht entgangen ist, habe ich auch gestern kein „Türchen“ geöffnet. Dem liegt ganz einfach die Tatsache zugrunde, dass ich gestern zuerst mit Lernen und anschließend mit Zuhören beschäftigt war (und zwar Zuhören beim Poetry Slam im Substanz in München).

Aber dementsprechend kann man sich heute wieder doppelt freuen:

1. notalwaysright.com:
Eine lustige Sammlung diverser Gespräche zwischen Kunden und Verkäufern.
Ganz besonders herauszugreifen sind Zitate wie folgendes:

Me: “Good morning, ma’am. What can I help you with today?”

Customer: “Do you have this product here?” *points to a video game in our ad*

Me: “Certainly, ma’am. Just take that aisle down here and turn right. Near the doors are the video games.”

Customer: “Oh, alright! Thank you.”

(Shortly after, I get a call about TVs so head towards that section. After helping another guest out, the first guest shows up.)

Me: “Hello again, ma’am! Want me to show you where that game is you were looking for?”

Customer: “How did you do that?”

Me: “Do what, ma’am?”

Customer: “How did you appear like that? Magic?”

Me: “No, ma’am. I just–”

Customer: “It’s magic! You kids and your devil ways!”

Me: “I promise it’s not magic, ma’am. I just took a shortcut.”

Customer: “Through h***! Demon!” *storms out*

2. bash.org:
Ebenfalls lustige Zitate. Um genau zu sein: Die Mutter der Datenbanken für lustige IRC-Zitate. Absoluter Kult und mindestens genauso lustig:

<t0rbad> so there i was in this hallway right
<BlackAdder> i believe i speak for all of us when i say…
<BlackAdder> WRONG BTICH
<BlackAdder> IM SICK OF YOU
<BlackAdder> AND YOUR LAME STORIES
<BlackAdder> NOBODY  HERE THINKS YOURE FUNNY
<BlackAdder> NOBODY HERE WANTS TO HEAR YOUR STORIES
<BlackAdder> IN FACT
<BlackAdder> IF YOU DIED RIGHT NOW
<BlackAdder> I  DON“T THINK NOBODY WOULD CARE
<BlackAdder> SO WHAT DO YOU SAY TO THAT FAG
*** t0rbad sets mode: +b BlackAdder*!*@*.*
*** BlackAdder has been kicked my t0rbad ( )
<t0rbad> so there i was in this hallway right
<CRCError> right
<heartless> Right.
<r3v> right

Viel Spaß damit und bis morgen,

Max

Copyright © 2017 by: Freies Gedankengut • Design basierend auf: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Kopf-Grafik: Max Blank • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.